Ein Angebot des:

Gefördert durch:

Im Rahmen der Initiative:

Fachlich begleitet durch:

Projektträger:

Ideenworkshop: Arbeiten bis 67?

Wie kann das in der Baubranche funktionieren? Ideenwerkstatt für eine Jobperspektive bei belastungsintensiven Bauberufen:

Im Mittelpunkt der Ideenwerkstatt stehen die Beschäftigten und Unternehmens-vertreter/innen. Sie sind eingeladen, als betriebliche Experten ihr Wissen und ihre Einschätzungen zu den spezifischen Herausforderungen und Problemen Älterer in ihrem Tätigkeitsfeld einzubringen. Darüber hinaus sollen mit ihnen zusammen erste Ideen entwickelt werden, welche Gestaltungsansätze es geben kann, um zukünftig mehr erfahrenen Beschäftigten als bisher eine langfristige Beschäftigungsperspektive im Bausektor zu geben. (Einladungsflyer: PDF)

Ergebnisse der Ideenworkshops



Veranstaltung

Am 29.09.2014 findet die Veranstaltung "Altern in der Erwerbsarbeit - Perspektiven der Laufbahngestaltung" auf dem Campus der Universität Vechta statt.
Hier erfahren Sie mehr.

Berichte

  • Abschlussbericht: "Gestaltung inner- und überbetrieblicher Erwerbsverläufe in der mittelständischen Bauwirtschaft " Juli 2013
  • Handlungshilfe: Möglichkeiten für den Tätigkeitswechsel von Fachkräften innerhalb der Wertschöpfungskette Bau

IAQ Reporte

Partner

 

 

Web 2.0